Blocken & Datenschutzeinstellungen

Werde jetzt Unterstützer und erhalte die Bronze, Silber oder Gold Trophäe.
  • Freunde? Freunde sind toll! Communities ebenfalls. Dinge können aber ein wenig haarig werden, wenn du viele Freunde und größere Communities hast und dann noch einige nicht so nette Leute beitreten. Glücklicherweise haben wir die Discord Datenschutz- & Sicherheitseinstellungen verbessert, um dir mehr Kontrolle beim Hater-Blocken zu geben.

    1 DIREKTNACHRICHTEN BLOCKEN

    Der erste Teil der Datenschutzeinstellungen ist das Privatsphäreeinstellungen-Menü. Klicke den kleinen Pfeil neben dem Servernamen und du findest dieses Drop-Down-Menü:


    Screen_Shot_2020-07-24_at_10.46.26_AM.png


    Zusätzlich zum Einstellen der Benachrichtigungen und Servereinstellungen, kannst du deine Datenschutzeinstellungen pro Server individuell einstellen.

    Aus- und Abwählen dieser Option lässt dich DNs (Direkte Nachrichten) von anderen Benutzern des Servers, welche nicht auf deiner Freundesliste sind, blocken. Normalerweise ist das Teilen eines Servers schon genug um DNs zu senden. Diese Option kann jeden herausfiltern, von dem du nichts hören willst.


    Screen_Shot_2020-07-24_at_10.46.47_AM.png


    2 NUTZER BLOCKEN - DESKTOP-ANLEITUNG

    Für den Fall, dass du generell alle auf einem Server magst (ausgenommen einiger Einzelnen), so hat die DN-Liste ein Menü um das Benutzerprofil zu öffnen!

    In deinem DN-Chat wird ein Klick auf den @Username das Benutzerprofil anzeigen. Du kannst die drei Punkte in der oberen rechten Ecke anklicken, um ein Menü zu öffnen, welches es erlaubt den Benutzer zu blocken.


    Screen_Shot_2020-07-24_at_12.26.30_PM.pngScreen_Shot_2020-07-24_at_12.26.49_PM.png


    3 ÜBER FREUNDESANFRAGEN

    Der letzte Halt unserer Schadenbegrenzungstour der Discord-Einstellungen ist das anpassen der Privilegien von Freundesanfragen. Um dieses Menü zu finden, öffne deine Benutzereinstellungen und Klicke den “Privatsphäre & Sicherheit”-Tab:


    2.png


    4 ERLAUBTE FREUNDESANFRAGEN

    Hier kannst du einstellen, wem es erlaubt ist, dir Freundesanfragen zu senden:


    mceclip2.png


    Jeder: Die Jeder-Auswahl bedeutet, dass dich jeder hinzufügen kann, der deinen Discord-Tag kennt oder mit dir in einem Server ist. Diese Auswahl beinhaltet auch automatisch die Freunde von Freunden und Servermitglieder Auswahl.

    Freunde von Freunden: Diese Auswahl bedeutet, dass jeder, der dich hinzufügen will, mindestens einen gemeinsamen Freund mit dir haben muss. Du kannst das nachschauen, indem du in deren Benutzerprofil auf “Gemeinsame Freunde”-Tab, direkt neben dem “Gemeinsame Server”-Tab, klickst:


    Screen_Shot_2020-07-24_at_12.33.54_PM.png


    Servermitglieder: Servermitglieder bedeutet, dass Benutzer, die mit dir einen Server teilen, dir auch eine Freundesanfrage senden können. Das Deaktivieren dieser Option bedeutet, dass du nur von jemandem hinzugefügt werden kannst, der auch einen Freund mit dir teilt.


    Beachte: Freunde von Freunden und Servermitglieder können beide aktiviert und deaktiviert werden, um dir die Quelle der Freundesanfragen weiter einzustellen. Wenn du nur Freunde von dir aus hinzufügen willst, dann kannst du einfach alle drei deaktivieren und erhältst KEINE Anfragen mehr.



    https://support.discord.com/hc/de/articles/217916488-Blocken-Datenschutzeinstellungen

    4.1

Share